Mein erster Urlaub nur als Frau auf Mauritius

(Harald blieb in Deutschland)

Flughafen Frankfurt am Main.

 

Erster Ausgang im Hotelgelände.

Im Hotelgelände, nun fehlt nur noch die Sonne.

Im Hotelgelände, wieder keine Sonne.

Im Hotelgelände, auf zu neuen Taten und den Männern den Kopf verdreht.

In Flacq, an einer Einkaufstraße gegenüber des Basars.

Keine Bushaltestelle - warten auf den Hubschrauber für einen Inselrundflug.

 

Auf dem Steg vor dem Hotel. Es war sehr windig, aber der Steg wackelte nicht nur deshalb.

 

Auf dem Steg vor dem Hotel. Es war sehr windig, der deutsche TÜV hätte seine wahre Freude daran gehabt!

Im Hotelgelände, die Sonne meint es endlich gut.

Im Hotelgelände, will da jemand was von mir?

Im Hotelgelände, relaxen in der Sonne.

Im Hotelgelände am Indischen Ozean mit fantastischer Kulisse.

Im Hotelgelände am Meer - Postkartenmotiv.

Im Hotelgelände am Meer, und immer lockt das Weib.

Die Mietze lässt das Räubern nicht.

Die Mietze lässt das Räubern nicht, kommt jemand mit?

In Port Louis, der Hauptstadt von Mauritius, am Basar.

Im weltberühmten Botanischen Garten Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden oder auch Pamplemusses Botanical Garden genannt.

Am Hotel, wenn bloß nicht so viel Seegras im Wasser wäre.

Am Hotel, wenn bloß nicht so viel Seegras im Wasser wäre, das kostet schon etwas Überwindung.

Im Hotel, es ist Kaffeezeit.

Im Hotelgelände am Meer.

Im Hotelgelände Abendstimmung.

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

zurück

Counter